Funktionsweise und Aufbau:

Über ein Hochdruckdrehgelenk gelangt das Medium in den Pistolenkörper. Hier befindet sich vor der Öffnung zur Düse ein Ventilsitz, der mit einer Ventilnadel abgedichtet wird. Durch Betätigen des Abzughebels wird die Ventilnadel aus dem Ventilsitz gehoben und das Medium gelangt an die Düse, durch die es dann zerstäubt wird. Spezielle Dichtungspakete dichten die Ventilnadel nahezu totraumfrei zum Pistolenköper hin ab. Ein Sicherungshebel verhindert unbeabsichtigtes Abziehen des Abzughebels.

Technische Daten:

Druck:
250 bar und 500 barAusführung:
Pistolenkörper in Alu und VA


Zubehör:
Airless- Düsen in verschiedensten Ausführungen
Pistolenhalterungen
Automatische Spülhalterungen


Optionen:
Einstellbarer Nadelhub für mehr Komfort
Schlauchsonde zwischen Lackierpistole und Düse
Pistolengriff in VA